Agility - ein moderner Hundesport

Das Wort "Agility" hat seinen Ursprung im Englischen und heisst auf Deutsch "Beweglichkeit". Dabei geht es um das fehlerfreie Absolvieren eines Hindernis-Parcours in einer bestimmten Zeit. Dabei kommen weder Leine noch Halsband zum Einsatz. Ursprünglich als Pausenfüller bei der Crufts Dog Show entwickelt, trat die neue Sportart einen Siegeszug über die ganze Welt an. Mittlerweile gibt es neben kleineren Vereinswettbewerben sogar Landes- und Bundesmeisterschaften!

Ziel des Agility ist Spass und sportliche Aktivität von Hund und Herrchen, Vertrauensaufbau sowie die Kommunikation mit dem Hund über Körpersprache. Nach Regelwerk durchläuft der Hund den Parcours ohne Halsband oder Leine. Das Herrchen oder Frauchen darf seinen Liebling nur über Sprachsignale sowie Körpersprache lenken. Berührungen sind nicht erlaubt.

Viele Besitzer fragen sich, ab welchem Alter man mit dem Hund das Training beginnen kann. Wichtig ist hier, dass das Wachstum des Hundes überwiegend abgeschlossen ist. Sobald Ihr Hund 18 Monate alt ist, kann er auch an offiziellen Turnieren teilnehmen.

Training

  • Aufbaukurse auf Anfrage

  • Ein guter Gehorsam und ein Mindestalter von 10 Monate sind Voraussetzung

  • 10 Lektionen / CHF 200.00


  • Kurs 1
    - Agility- Unterortnung und Führung
    - Hindernisse kennenlernen

  • Kurs 2
    - Bedingung Kurs 1
    - Aufbau Geräte und Festigung

  • Bedingung: absolvierter Aufbaukurs

  • Montag - 20:00 - 21:00

  • Jahresbeitrag CHF 300.00



    Kontakt